Disable Preloader

Unternehmerfrauen im Handwerk Kreis AW planten Programm

Unternehmerfrauen im Handwerk Kreis AW planten Programm

Die Unternehmerfrauen im Handwerk (UFH) des Kreises Ahrweiler planten bei ihrem letzten Treffen das Veranstaltungs-Programm für das Jahr 2019. Es wurden wieder einmal kompetente Referenten und Fachleute gewonnen. Auf dem Plan stehen unter anderem Seminare und Workshops mit den Themenschwerpunkten: Stressmanagement, Arbeitsrecht und Arbeitsschutz, Personalmanagement und Steuerrecht. Auch der gesellschaftliche Teil kommt im nächsten Jahr mit einer Schiffstour und der Weihnachtsfeier nicht zu kurz. Der Interessen- und Erfahrungsaustausch mit Gleichgesinnten ist ein Grundpfeiler der UFH. Ziel des Kreises ist es Frauen in ihren Führungsfunktionen im Handwerk durch qualifizierte Weiterbildung zu stärken. Die Mitglieder treffen sich einmal im Monat im Hotel Krupp, Poststraße 4 (Fußgängerzone), 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler. Der Arbeitskreis der UFH Bad Neuenahr-Ahrweiler zählt derzeit rund 75 Mitglieder. Längst sind die Unternehmerfrauen nicht nur aus dem Handwerk. So kommen einige z. B. aus dem Einzelhandel, dem Gesundheitswesen, dem Dienstleistungsgewerbe, der IT-Branche, sind Steuerberater, Rechtsanwälte und Versicherungskauffrauen. „Bei uns sind alle interessierten Frauen, egal ob mitarbeitende Ehefrauen, Partnerinnen, Töchter/Schwiegertöchter, oder selbständige Unternehmerin herzlich willkommen, einfach beim nächsten Treffen vorbeizuschauen um unseren Arbeitskreis kennen zu lernen“, so Cornelia Adams, 1. Vorsitzende.

Weitere Infos unter: www.ufh-badneuenahr.de oder bei Cornelia Adams, Telefon: 02636 6364 oder E-Mail: cornelia.adams@gmx.de.


Pressemitteilung UFH Bad Neuenahr-Ahrweiler
Kerstin Sonntag Pressereferentin

Zurück